Die Gründe einen Personal Trainer in sein Sportprogramm mit einzubeziehen, bzw. dieses mit ihm gemeinsam zu entwickeln sind ganz unterschiedlicher Natur:
Leistungssportler brauchen die genaue Kontrolle von Bewegungsabläufen um ihre Leistungen zu steigern. Sehr oft geht es hier um Feinabstimmungen im Mikrobereich. Freizeitsportler hingegen benötigen oft vor allem in jenen Bereichen Unterstützung, in denen falsche und schlecht ausgeführte Übungen zu unerwünschten Resultaten, oder sogar gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können. Dies ist vor allem für den ungeübten Sportler, bzw. für spezielle Gruppen wie Senioren und Jugendliche von besonderer Bedeutung.
Personal Training ist zudem für viele eine zusätzliche Motivation für ihr Training. Eine besondere Bedeutung kommt dem Personal Training auch im Bereich Firmen & Vereine zu.

     
 

Die Entwicklung im funktionellen Training und die Vielzahl der Angebote haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung genommen.
Hat man früher nur klassische Fitness (Gerätetraining, Kurse) oder Joggen im Wald beobachten können, ist heute ein funktionelles und individuelles Fitnesstraining zur Normalität geworden. War es früher der Fitness- oder Aerobic Trainer, ist es heute der breitaufgestellte Personaltrainer.
Der Leistungssport hat es uns vorgemacht. Seit einigen Jahren ist jedem klar geworden, dass immer mehr Spezialisten in der Verbesserung der athletischen Leistungsfähigkeit und Verletzungsprävention eingebunden sind.

Wie kann man im Alttag davon profitieren? Oder besser ausgedrückt, welcher Trainer zeigt mir den richtigen Weg? Bin ich ein klassischer Besucher der Fitnessanlage mit ca. zweimal pro Woche Training zur Gesunderhaltung, oder bereite ich mich auf eine Saison vor, oder komme ich auf Anraten eines Arzt oder Physiotherapeut, oder Habe ich bereits Trainingserfahrungen und fühle ich mich bereits im Rahmen meiner Möglichkeiten ausgereizt und benötige einen neuen Kick im Fitnesstraining?
Alles offene Fragen, die ein guter Personaltrainer im Gespräch beantworten kann.

Schwerpunkte für ein Personal Training sind Effizienz, oder Komponenten wie Belastung und Beanspruchung, sowie kurz- und langfristige Anpassungen im Trainingsprozess. Ein gutes Personaltraining bezieht diese wichtigen Kriterien mit in die Planung ein und versucht über eine individuelle Anamnese einen optimalen Weg zu finden. Optimal bedeuten in diesem Zusammenhang, kurze effektive Fitnessprogramme die ein Zeitbudget von 50 min nicht überschreiten.

Kosten & Angebote


Leistungsdiagnostik

Trainingsplanung

Kurse